Kleines Pfarrfest - Fronleichnam nach dem Gottesdienst (bei Kommer) an St. Katharina
Kleines Pfarrfest - Fronleichnam nach dem Gottesdienst (bei Kommer) an St. Katharina
Kleines Pfarrfest - Fronleichnam nach dem Gottesdienst (bei Kommer) an St. Katharina
Kleines Pfarrfest - Fronleichnam nach dem Gottesdienst (bei Kommer) an St. Katharina
Kleines Pfarrfest - Fronleichnam nach dem Gottesdienst (bei Kommer) an St. Katharina
Willkommen in St. Katharina
Willkommen in St. Katharina
Willkommen in St. Katharina
Willkommen in St. Katharina
Willkommen in St. Katharina
Unsere Gebete gelten den Opfern von Krieg und Terror in der Welt
Unsere Gebete gelten den Opfern von Krieg und Terror in der Welt
Unsere Gebete gelten den Opfern von Krieg und Terror in der Welt
Unsere Gebete gelten den Opfern von Krieg und Terror in der Welt
Unsere Gebete gelten den Opfern von Krieg und Terror in der Welt

Aktuelles aus der GdG Forst/Brand

Kontakt

(GdG Forst/Brand)

GdG Forst/Brand

Forster Linde 5
52078 Aachen

Öffnungszeiten in St. Katharina
Mi. + Fr. 9:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten in St. Donatus (Ringstr. 118)
Mo. - Fr. 9:00 - 12:00 Uhr
Mi. 15:00 - 17:00 Uhr

Wenn Sie bei uns bei dringenden seelsorgerischen Notfällen niemand erreichen, dann wenden Sie sich an den „Seelsorge-Notruf“ über das Aachener Marienhospital, Tel. 0241 – 600 60. Der Seelsorge-Ruf ist rund um die Uhr besetzt: das Marienhospital nimmt Anrufe entgegen und leitet die Anfrage an entsprechend ausgebildete Seelsorger*innen weiter. Der oder die Diensthabende meldet sich bei dem oder der Anrufenden und trägt dafür Sorge, ihn oder sie noch am gleichen Tag aufzusuchen.

Spendenkonto der Pfarre St. Katharina

Sparkasse Aachen:  DE15 3905 0000 0000 0806 30

Bitte im Verwendungszweck ein Stichwort angeben.

Pfarrei St. Katharina

Meldestelle des Bistums Aachen

Das Bistum Aachen hält unter dem Link www.sicher-melden.de/bistumaachen eine interne Meldestelle gemäß Hinweisgeberschutzgesetz vor. Diese Meldestelle gilt für alle Rechtsträger, die als sog. öffentliche juristische Personen kanonischen Rechts der Aufsicht des Bischofs von Aachen unterstehen, also für alle Kirchengemeinden und -gemeindeverbände, für das Domkapitel und das Bistum selbst, sofern der jeweilige Rechtsträger Anstellungsträger ist.