Firmung

Bild Firmung

In der Firmung werden wir erneut mit dem Geist Gottes bestärkt. Was in der Taufe an uns geschehen ist, dem stimmen wir nun bewusst zu. die weitergabe des geistes Gottes begann damals an jenem jüdischen Pfingsfest, als die Jünger Jesu wieder alle versammelt waren (siehe Apostelgeschichte 2.1-13).

Das Sakrament der Firmung wird in unserer Gemeinde alle zwei Jahre gespendet, immer in den ungeraden Jahren im 1. Halbjahr.

Das neue Leben, das der Christ in der Taufe empfängt, soll wachsen und sich entfalten. Für ein Kind geschieht das zunächst, indem es am Glaubensleben in Failie und Gemeinde teilnimmt und "mitglaubt". Eines Tages genügt es dem jungen Menschen nicht mehr zu sagen: "Das machen meine Eltern auch so." Je älter er wird, umso mehr soll er eigene Glaubensschritte tun. Er muss selbst entscheiden, welchen Weg er einschlägt. Eingeladen, an der Vorbereitung zum Empfang des Sakramentes teilzunehmen, sind alle Jugendlichen ab 15 Jahren.  Sie werden von einem Katechetenkreis aus ehrenamtlichen Gemeindemitgliedern begleitet.

Gemeindemitglieder, die bereits älter sind und sich firmen lassen wollen, wenden sich bitte im Pfarrbüro von St. Katharina. Hier besteht die Möglichkeit, bei der regulären Firmfeier gemeinsam mit den anderen Firmbewerbern das Sakrament zu empfangen oder an der Firmvorbereitung am Aachener Dom teilzunehmen.

Firmung 2020 - 08.03.2020 in St. Katharina

Erste Ankündigung der Firmung 2020

 

Alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die vor dem 28. Februar 2004 geboren sind, sind eingeladen sich für die Firmung im kommenden Jahr anzumelden. Alle die dann sechzehn Jahre alt oder älter sind können gefirmt werden. Weihbischof Dr. Johannes Bündgens wird am 8. März 2020 in St. Katharina firmen.

Die Vorbereitung auf die Firmung beginnt nach den Sommerferien im September. Bis zu den Sommerferien nimmt das Pfarrbüro St. Katharina Aachen Anmeldungen an.(vorbei kommen, anrufen oder eine E mail genügen.)

 

Rainer Münstermann Pfr.